SPD Wriezen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsvereins Wriezen! Hier finden Sie alle Informationen zur SPD Wriezen, den Personen, den Positionen und unseren Aktivitäten. Schauen Sie regelmäßig vorbei, hier gibt es immer wieder Neues zu sehen. Wenn Sie Fragen oder Kritik haben, schreiben Sie  uns einfach eine Email.

Sie erreichen den Ortsvereinsvorstand über Email: info(at)spd-wriezen.de oder über das Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Jutta Lieske: Königstraße 31, 16259 Bad Freienwalde, Tel.: 03344 / 33 38 20, Fax : 03344 / 33 38 21.

Viel Spass und bis zum nächsten Mal wünscht Ihnen  

 Der SPD Vorstand Wriezen

 

07.11.2020 in Allgemein von SPD-Unterbezirk MOL

US-Wahlen entschieden: Biden/Harris übernehmen

 
 

Auch wenn die Wahl (Stand CNN) formal und juristisch in den Vereinigten Staaten noch längst nicht entschieden ist: Wir Europäer können froh sein.

Ein US-Präsident - Potus 45 - wurde gerade abgewählt. Dieser war nicht in der Lage, sein Land zu einigen. International handelte er, als ob ein Immobilien-Hai sein Konglomerat im Tagesgeschäft über die Runden bringen muss. Seine Devise: Kaufen, Verkaufen, Abschreiben, nur keine Steuern zahlen. Was ihm nicht passt wird auf dem Klageweg passend gemacht. Donald Trump wird als einer der schlechtesten Präsidenten in die US-Geschichte eingehen.

Populismus nicht angesagt

Das Duo Joe Biden und Kamala Harris werden in wenigen Wochen in Washington D.C. das Sagen haben. Beide sind sich sehr bewusst, dass sie Verantwortung übernehmen. Ein "alternder erfahrender Weißer" und eine "engagierte kluge Frau mit indisch-afro-amerikanischen Wurzeln" sind wohl genug Hinweis, wie es weitergehen wird und muss. Auch und gerade für uns Europäer...

Es sind vielleicht merkwürdige Zeiten - für ewig Gestrige und sog. Querdenker. Ihre verworrenen Weltbilder und verqueren Gedankengebäude scheinen mehr denn je aus der Zeit gefallen - sind am allerwenigsten geeignet, sich um das Morgen der Menschheit zu kümmern.

Das lange Warten hat sich gelohnt, heisst es aus dem Willy Brandt-Haus: Herzlichen Glückwunsch an Joe Biden und Kamala Harris. Die deutsche Sozialdemokratie freut sich über den Sieg der Demokraten bei der Präsidentschaftswahl in den USA.

Wir schauen optimistisch in die Zukunft und gestalten aktiv...

29.10.2020 in Gesundheit von SPD-Unterbezirk MOL

Corona: Wir brechen die Welle. Jetzt!

 

Für einen Monat wird die Republik im November 2020 auf Sparflamme leben. Auf Beschluss der Bundesregierung und der Länder.Wir brechen die Welle, jetzt“, fordert Vizekanzler Olaf Scholz die Bürger auf. "Wir müssen hart gegensteuern".

Überall in Europa melden die Behörden jetzt überbordende Neuinfektionen an COVID-19. Es war fast zu erwarten – der zweite Lockdown zu deutsch Ausgangssperre ist da.

Die Brandenburger Sozialdemokraten haben ihren geplanten Landesparteitag am 7. November 2020 inzwischen abgesagt. „Eine politische Partei muss sich mit dem gleichen Maß messen lassen, das sie an Familien, Betriebe, Vereine und Institutionen anlegt“, erklärte ihr Vorsitzender und Ministerpräsident Dietmar Woidke. „Um den Gesundheitsschutz zu sichern, um uns rechtlich korrekt zu verhalten und um politisch kein falsches Signal auszusenden“. Stattdessen werden die Delegierten zu einer Videokonferenz eingeladen. 

Wir sind keine Insel und Juristen können das Virus nicht besiegen. Dem Virus Sars-CoV-2 ist es dabei vollkommen gleichgültig, mit welchen Argumentationen und Spitzfindigkeiten die erneuten Einschränkungen auf dem Klageweg rückgängig gemacht werden sollen. Natürlich ist der Bundestag die gesetzgebende Institution und oberstes Entscheidungsgremium. Das muss auch so bleiben!

25.09.2020 in Landespolitik von SPD-Unterbezirk MOL

Die Woche im Landtag (September 2020): Haushalt im Zeichen von Corona

 

Haushalt

Der eingebrachte Landeshaushalt 2021 ist kein Sparhaushalt. Es geht vielmehr um Investitionen in einer weltweiten Krise. Mit einem Volumen von 15 Mrd. € soll er im Dezember verabschiedet werden. Der Entwurf der Landesregierung ist eine gute Grundlage. Jörg Vogelsänger berichtet.

13.09.2020 in Allgemein von SPD-Unterbezirk MOL

Fünf Bewerbungen um das Direktmandat

 

Im Bundestagswahlkreis 059 Märkisch-Oderland - Barnim II bewerben sich vier Kandidat*innen um das Direktmandat. Neben Simona Koß, die vom Unterbezirksvorstand Märkisch-Oderland nominiert worden ist, kandidieren aus dem Unterbezirk Märkisch-Oderland Thomas Mix aus Buckow und Klaus Ahrendt aus Müncheberg sowie aus dem Unterbezirk Barnim die ehrenamtliche Bürgermeisterin Annett Klingsporn aus Marienwerder und die ehemalige Landtagsabgeordnete Britta Müller.

Die Wahlkreiskonferenz ist für Freitag, den 02.10.2020 in Seelow geplant.

Auf unserer Seite zum Bundestagswahlkampf 2021 sind die Bewerbungen zum Download einzusehen.

29.08.2020 in Landespolitik von SPD-Unterbezirk MOL

Die Woche im (Landtag August 2020)

 

Als Präsident der Landesverkehrswacht Brandenburg freute sich Jörg Vogelsänger, dass viele Abgeordnete die Kampagne „Runter vom Gas“ des Deutscher Verkehrssicherheitsrates unterstützen. Mit Bannern sollen die Verkehrsteilnehmer zu mehr Aufmerksamkeit, und Rücksichtnahme animiert werden.

 

Mit der Aufforderung „Radfahrer! Abstand halten“ werden Autofahrer darauf hingewiesen, die notwendige Distanz von 1,50 Meter und mehr einzuhalten, wenn sie überholen. Johannes Funke, Mike Bischof, Jörg Vogelsänger, Britta Kornmesser, Katja Poschmann, Sebastian Rüter und Wolfgang Roick (v.l.n.r.) hielten das Banner vor dem Potsdamer Landtag, Hotel Mercure im Hintergrund für die Kamera.
(Kraftfahrer, die einen Radfahrer überholen, müssen mindestens einen Abstand von 1,5 m bis 2 m einhalten - im Zweifel mehr. Ist kein ausreichender Abstand aufgrund der Verkehrssituation einzuhalten, muss das Überholen unterbleiben und es ist hinter dem Radfahrer zu bleiben.)

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

23.11.2020, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr erweiterte UB-Vorstandes Sitzung

25.01.2021, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr erweiterten UB-Vorstande Sitzung

Alle Termine

Counter

Besucher:319871
Heute:20
Online:1

Wetter-Online

Kontakt

über den Vorsitzenden:

Gunnar Schulz

16269 Wriezen, Tel: 033456-71324

E-Mail: info@gs-personal.com