SPD will mehr Gewerbe ansiedeln

Veröffentlicht am 12.05.2014 in Wirtschaft

MOZ vom 19.02.2014

SPD will mehr Gewerbe ansiedeln

Wriezen (chs) Die Sozialdemokraten aus Wriezen wollen mit einem Vier-Punkte-Programm die Ansiedlung von Gewerbe in der Oderstadt optimieren. So sollen alle Eigentümer brachliegender Flächen, die für die Nutzung als Gewerbefläche ausgewiesen sind, von der Stadtverwaltung kontaktiert und Möglichkeiten einer gemeinsamen Entwicklung der Areale ausgelotet werden. Weiterhin sieht der Plan vor, in der Stadtverwaltung einen verantwortlichen Mitarbeiter zu benennen, der potenzielle Investoren von der Kontaktaufnahme bis zur Umsetzung von Ideen begleitet.

Die Pläne der SPD-Fraktion stehen in der kommenden Woche zur Abstimmung in der Stadtverordnetenversammlung. Weitere Themen der Sitzung sind unter anderem die Haushaltssatzung sowie ordnungsbehördliche Verordnungen über die Ladenöffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen und über die Ausnahmen vom Verbot der Störung der Nachtruhe. Vor der politischen Auseinandersetzung zu den einzelnen Tagesordnungspunkten wird sich das Stadtparlament offiziell von Regina Müller verabschieden, die nach jahrelanger Tätigkeit ihr Amt als Wahlleiterin der Stadt Wriezen aufgibt. Die Stadtverordnetenversammlung beginnt am 27. Januar um 19 Uhr im Rathaus Wriezen.

 

Counter

Besucher:319871
Heute:1
Online:1

Wetter-Online

Kontakt

über den Vorsitzenden:

Gunnar Schulz

16269 Wriezen, Tel: 033456-71324

E-Mail: info@gs-personal.com